Paper Pleasure Online Shop

Allgemeine Geschäfts­bedingungen (AGB) für den Onlineshop Paper Pleasure UG (haftungs­beschränkt)

1. Geltungsbereich

2. Angebot und Vertragsschluss, Vertragspartner

3. Widerrufsrecht und Kostentragungsvereinbarung

4. Speicherung des Vertragstextes

5. Liefergebiet und Lieferung

6. Preise und Versandkosten

7. Zahlung

8. Eigentumsvorbehalt

9. Gewährleistung

10. Vertragssprache

11. Anwendbares Recht

12. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung und § 36 VSBG

13. Schlussbestimmungen

 

1. Geltungsbereich

Für die Bestellungen von Verbrauchern (jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, § 13 BGB) über unseren Onlineshop gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende Bedingungen des Kunden oder Dritter erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch und in haushaltsüblichen Mengen; eine Bestellung zu gewerblichen Zwecken ist ausgeschlossen.

2. Angebot und Vertragschluss, Vertragspartner

Mit Einstellung der Produkte in unseren Onlineshop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Waren ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie das Angebot durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ im abschließenden Schritt des Bestellvorgangs über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Hierzu wird Ihnen vor Abschluss des Bestellvorgangs ein Bestätigungsfenster mit den Einzelheiten Ihrer Bestellung angezeigt. In diesem können Sie Ihre Eingaben vor Anklicken des Buttons „Kaufen“ nochmals überprüfen und korrigieren. Unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie noch eine automatisierte Bestätigung per Email („Bestellbestätigung“).

Ihr Kaufvertrag kommt zustande mit der

Paper Pleasure UG (haftungsbeschränkt)

Quellenweg 4, 86929 Penzing

vertreten durch die Geschäftsführerin: Ulrike Clormann

eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Augsburg, HRB 27839

3. Widerrufsrecht und Kostentragungsvereinbarung

Als Verbraucher haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht (siehe Widerrufsbelehrung).

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Paper Pleasure UG, Quellenweg 4, 86929 Penzing, e-mail: hello@paper-pleasure.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das obige Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung des Widerrufs reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.  

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns, die Paper Pleasure UG, Quellenweg 4, 86929 Penzing, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 1 ODR-Verordnung: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese finden Sie unter:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht gem. § 312g Abs. 2 BGB nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind oder bei versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, und deren Versiegelung nach Lieferung entfernt wurde.

4. Speicherung des Vertragstextes

Ihre Bestellung und die von Ihnen eingegebenen Bestelldaten werden von uns gespeichert und können bei uns angefordert werden. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung und die eingegebenen Daten im Laufe des Bestellvorgangs auszudrucken. Sofern Sie über ein Kundenkonto bei uns verfügen, können Sie Ihre Bestellung unter Eingabe Ihrer persönlichen Zugangsdaten auch jederzeit in Ihrem persönlichen Kundenkontenbereich einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden zudem im Rahmen der Bestellbestätigung an die von Ihnen angegebene Email-Adresse übermittelt.

5. Liefergebiet und Lieferung

Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands sowie nach Österreich und in die Schweiz.

Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt, sofern beim Angebot nicht abweichend angegeben, 3-5 Tage ab Bestelleingang bzw. ab Zahlungseingang, wenn Vorkasse vereinbart ist.

Sie erhalten Ihre Bestellung nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen, beispielsweise weil ihre Bestellung Artikel enthält, die getrennt verpackt oder unterschiedlich befördert werden müssen, eine separate Versendung erforderlich sein, entstehen Ihnen hierdurch keine zusätzlichen Kosten.

6. Preise und Versandkosten

Die angegebenen Preise sind Festpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle angegebenen Preise verstehen sich gegebenenfalls zuzüglich Versandkosten.

7. Zahlung

Für die Zahlung stehen Ihnen die in unserem Angebot angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl zur Verfügung.

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorauskasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestellbestätigung und versenden die Ware erst nach Zahlungseingang. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Bestellbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

Bei Überweisung aus dem Ausland haben Sie gegebenenfalls die dabei anfallenden Gebühren Ihrer Bank zu tragen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Zahlungsmöglichkeiten.

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

9. Gewährleistung

Bei Mängeln der gelieferten Ware bestehen die gesetzlichen Rechte.

10. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist deutsch.

11. Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingendes internationales Verbraucherschutzrecht entgegensteht.

12. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streibeilegung (OS) zur Verfügung, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr

erreichen können. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet.

Wir nehmen an Streitbeilegungsverfahren nicht teil.

13. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


[20.01.2017]